Brustgesundheitszentrum Osttirol

Das Ziel eines Brustzentrums ist, eine kompetente Einrichtung für Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen der Brust darzustellen, wobei der interdisziplinären Zusammenarbeit besonderes Gewicht zugemessen wird. Um eine möglichst umfassende Betreuung zu ermöglichen wurde das Brustgesundheitszentrum als interdisziplinäre Einrichtung der Abteilungen für Gynäkologie und Chirurgie gebildet. Im BGZ Osttirol haben drei diplomierte Pflegepersonen die Weiterbildung zur Breast Care Nurse (Brustschwester) absolviert. Diese begleiten und beraten die Patientinnen über den gesamten Behandlungszeitraum von der Diagnose, Therapie, Rehabilitation bis hin zur Beendigung der Nachsorge. Damit kann jede Patientin – unabhängig vom Ort des stationären Aufenthaltes, Chirurgie oder Gynäkologie – auf jeder Station umfassend betreut werden. Das gesamte Team hält regelmäßige Besprechungen ab, um Abläufe abzugleichen und eine dauerhaft gute Behandlung und Betreuung zu gewährleisten. Wichtig ist, die Familie oder eine Vertrauensperson, von der Diagnose an, miteinzubinden

 

Seit Jänner 2011 besteht außerdem eine enge Kooperation des Brustgesundheitszentrums Osttirol mit dem Brustgesundheitszentrum Tirol der Universitätsklinik für Frauenheilkunde Innsbruck.  Als affiliierter Partner des Brustgesundheitszentrum Innsbruck bieten wir die Möglichkeit einer kompetenten Einrichtung  für unsere Patienten/-innen im Osttiroler Raum. Um sämtliche Fragen zu Erkrankungen und Behandlungen der weiblichen Brust zu beantworten, besteht jederzeit die Möglichkeit, an unserer Brustambulanz einen Termin zu vereinbaren. Notwendige Diagnose- und Behandlungsschritte können unmittelbar eingeleitet werden.

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Radiologen und mit der Pathologie des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach im Pongau können Veränderungen rasch und  unbürokratisch untersucht werden. Auffällige Befunde können in örtlicher Betäubung mittels Stanze abgeklärt werden, sodaß zum Zeitpunkt einer evt. notwendigen Operation bereits das Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung vorliegt. Bei Notwendigkeit können die optimalen therapeutischen Schritte eingeleitet werden. Sämtliche notwendigen Voruntersuchungen werden am Bezirkskrankenhaus Lienz geplant und durchgeführt. Allen Patienten/-innen wird eine begleitende psychoonkologische Betreuung, sowie eine Beratung durch unser Team von der Sozialarbeit angeboten.

 

Nach Abschluß von Voruntersuchungen und Operation wird jede Patientin, jeder Patient im Rahmen unserer wöchentlichen interdisziplinären Tumorbesprechung mit dem Brustgesundheitszentrum Tirol vorgestellt und das weitere Vorgehen diskutiert. Damit ist für jede Patientin/jeden Patienten die Sicherheit der optimalen Therapie nach internationalen  Standards gegeben. Notwendige Bestrahlungen werden in erster Linie mit der Abteilung für Radiotherapie in Klagenfurt geplant – auch diese Abteilung ist, wie Radiologie, Onkologie, Pathologie, Psychologie, Sozialarbeit, Physikotherapie u.v.a. -  in die wöchentliche Besprechung eingebunden.

 

Diverse plastische Eingriffe an der Brust werden ebenfalls direkt im Brustgesundheitszentrum Osttirol durchgeführt. Sollten zusätzliche Verfahren notwendig sein, so besteht eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen plastisch-chirurgischen Abteilungen in Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt.

 

Die Nachsorge wird über unsere Brustambulanz geplant und durchgeführt. Die niedergelassenen betreuenden Ärzte werden jeweils mittels Arztbriefen nach jeder Untersuchung informiert.


Unser Team:

 

Leitung des Brustgesundheitszentrums Osttirols:



    Prim.a  Dr. Birgit Volgger
  Abteilung für Gynäkologie

  und Geburtshilfe


  Tel: 04852/606 - 81200

  E-mail: b.volgger@kh-lienz.at

 

  EOA Dr. Wolfgang Trost

  Abteilung für Chirurgie
 
 
Tel.: 04852/606 - 81004

  E-mail: w.trost@kh-lienz.at





Breast Care Nurses (BCN)

DGKP Kathrin Kirchmair, Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

DGKP Jessica Gomig, Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

DGKP Brigitte Weiler, Abteilung für Gynäkologie, Süd 1 Ost - Station Gyn I / interdiszipl. Tagesklinik

 

Kontaktdaten:

Tel: 04852-606-680 (Ambulanz)

e-mail: brustzentrum.osttirol@kh-lienz.at

 


Pressebericht Tiroler Sonntag vom 06.12.2016
Pressebericht Osttirol Heute vom 11.06.2017