Kinderabteilung © Miriam Raneburger
Kinderabteilung © Miriam Raneburger

 

Kinder- und Jugendheilkunde

 

An der Abteilung werden Neugeborene (auch Frühgeborene), Säuglinge, Kinder und Jugendliche von KinderärztInnen in Kooperation mit den ÄrztInnen operativer Fachrichtungen behandelt. Zusätzlich zur Normalstation stehen zwei Überwachungseinheiten, eine kleine Neonatologie und ein Ambulanzbereich mit Notfallambulanz und Spezialambulanzen zur Verfügung. Eine durchgehende kinderfachärztliche Versorgung im Haus ist rund um die Uhr durchgehend gewährleistet. Dies schließt auch die Betreuung Neugeborener auf der Geburtshilfe ein.

 

  • Unsere Leistungen

    Umfassende allgemeine Grundversorgung

    Das Leistungsangebot der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am BKH Lienz umfasst das Spektrum der allgemeinen Kinder- und Jugendmedizin. Onkologische PatientInnen werden gemeinsam mit unseren onkologischen Zentren betreut. Schlafstörungen können im interdisziplinär geführten Schlaflabor abgeklärt werden. In Kooperation mit anderen Fachabteilungen des BKH Lienz erfolgt gegebenenfalls auch eine prä- und postoperative Betreuung.

     

    Nach Zuweisung durch niedergelassene KollegInnen werden ambulante Durchuntersuchungen ausgeführt (z.B. Sonografie, Echokardiografie, Spirometrie).



    Neonatologische Grundversorgung

    Für Frühgeborene ab 32 Schwangerschaftswochen und kranke Neugeborene steht eine Neonatologie bereit. Mit den neonatologischen Zentren in Villach, Klagenfurt und Innsbruck wird eine intensive Zusammenarbeit gepflegt.


    SIDS-Ambulanz

    Abklärung des individuellen Risikos eines Säuglings; Beratung und Aufklärung von Eltern bei Risikokindern; Monitorisierung bzw. Schlaflaboruntersuchung von Risikokindern; Monitorschulung und Reanimationskurse für Eltern; Betreuung von SIDS-Eltern bei neuerlichen Schwangerschaften.


    Erwachsene Begleitperson möglich

    Um den Kindern den Aufenthalt in der ungewohnten Umgebung zu erleichtern, kann eine erwachsene Begleitperson als Bezugsperson gemeinsam mit dem Kind aufgenommen werden, soweit es die aktuelle Bettensituation erlaubt. 

  • Station

    Die Station der Kinder- und Jugendheilkunde befindet sich im Südtrakt, 4. Stock.

    Informationen und Empfehlungen für Ihren Krankenbesuch sowie zu den Besuchszeiten finden Sie hier.

  • Ambulanz

    Allgemeine pädiatrische Ambulanz:

    Allg. pädiatrische Ambulanz+43 (0) 4852 / 606-407Montag bis Freitag: 07:30 - 11:30 Uhr

     

    Die Ambulanz befindet sich im Südtrakt 4. Stock.

     

    Für akute Notfälle ist die pädiatrische Ambulanz auch außerhalb der Ambulanzzeiten jederzeit erreichbar. Bitte melden Sie sich im Eingangsbereich beim Portier/Triage bzw. telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606 an.

  • Team

    Abteilungsleitung

    Prim. Dr. Robert Strobl

    Prim. Dr. Robert Strobl

    Abteilungsleiter

    Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

    OA Dr. Josef Burger

    OA Dr. Josef Burger

    Erster Oberarzt

    Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

    OberärztInnen

    OA Dr. Lukas Schett

    OA Dr. Lukas Schett

    Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

    OÄ Dr. in  Kathrin Zlöbl

    OÄ Dr. in Kathrin Zlöbl

    Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde

    AssistenzärztInnen

    Dr. Mario Bachmann

    Dr. Mario Bachmann

    Assistenzarzt

    Dr. in Viktoria Handler

    Dr. in Viktoria Handler

    Assistenzärztin

    Dr. in Christina Schreiner

    Dr. in Christina Schreiner

    Assistenzärztin

    Pflege - Stationsleitung

    Martina Fochler, MSc

    Martina Fochler, MSc

    Stationsleitung Pädiatrie Süd 4

    Erika Pichler

    Erika Pichler

    Stv. Stationsleitung Pädiatrie Süd 4

  • Kontakt und Erreichbarkeit

    Das Ambulanzsekretariat ist von Montag bis Freitag von 07:30 - 11:30 Uhr unter +43 (0) 4852 / 606-407 für Terminvereinbarungen und ambulante Befundauskünfte besetzt.

     

    Die Station erreichen Sie täglich unter +43 (0) 4852 / 606-449 für allgemeine telefonische Auskünfte. In Notfällen sind wir rund um die Uhr unter dieser Nummer erreichbar.

     

    Medizinische Auskünfte werden ausschließlich von ÄrztInnen beantwortet – wir leiten Ihre Anfrage dazu weiter. Achtung: Für telefonische Auskünfte ist die Zustimmung der/des PatientIn auf dem Aufnahmeformular sowie ein Codewort erforderlich. Ohne Zustimmung und Codewort ist jegliche telefonische Auskunft ausnahmslos gesetzlich verboten.

 

Kind wird abgehört © Miriam Raneburger
Kind wird abgehört © Miriam Raneburger
ein Brutkasten wird hergerichtet © Miriam Raneburger
ein Brutkasten wird hergerichtet © Miriam Raneburger