Im OP © Miriam Raneburger
Im OP © Miriam Raneburger

 

Am A. ö. Bezirkskrankenhaus Lienz gelangt die Stelle einer/eines

 

Leiterin/Leiters für das
Primariat Allgemein- und Viszeralchirurgie

ab 01.01.2024 zur Neubesetzung

 

Das Primariat für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Bezirkskrankenhauses Lienz ist neu zu besetzen, weil der bisherige Leiter der Abteilung, Prim. Dr. Manfred Müller, in den wohlverdienten Ruhestand geht.


Neben der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie gibt es folgende Fachrichtungen: Primariate für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, HNO, Innere Medizin mit Physiotherapie und Rehabilitation und Nuklearmedizin, Neurologie, Urologie, Unfallchirurgie sowie Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Institut für Radiologie. Die Orthopädie ist ein Fachschwerpunkt.


Die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie wurde am 01.01.2004 von Prim. Dr. Manfred Müller übernommen.


Die Abteilung verfügt über 30 systemisierte Betten und 2 tagesklinische Plätze. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich über den gesamten Bezirk Lienz und Teile von Oberkärnten. Das Einzugsgebiet beträgt ca. 60.000 bis 80.000 Menschen. Die Abteilung ist stabil aufgebaut und unverzichtbarer Bestandteil in der medizinischen Versorgungslandschaft Osttirols.


Neben dem stationären und tagesklinischen Behandlungssetting gibt es eine ambulante Behandlungsstruktur, welche sowohl als Akutambulanz, wie auch Elektivambulanz mit Spezialsprechstunden geführt wird. Außerhalb der Dienstzeiten sind ein(e) chirurgische(r) Fachärztin/-arzt und ein(e) Turnusärztin/-arzt im Dienst.


Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium Dr. med. univ.
  • Approbation als Fachärztin/Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie Medizin
  • umfassende klinische Erfahrung
  • mehrjährige Tätigkeit in leitender Funktion, zumindest als stationsverantwortliche/r Oberärztin/-arzt
  • Teamfähigkeit

 

Wir erwarten:

  • Führung der Abteilung und Vertretung des Primariats nach außen
  • konstruktive Zusammenarbeit mit der Kollegialen Führung und den anderen Abteilungen des BKH Lienz
  • hohe Kompetenz in der Mitarbeiterführung/kommunikative Fähigkeiten
  • Personaleinsatzplanung und –steuerung unter Berücksichtigung des KA-AZG
  • Weiterentwicklung der Abteilung in Abstimmung mit der Kollegialen Führung und dem Rechtsträger des BKH Lienz
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Leistung von Hintergrunddiensten
  • Qualitäts- und wirtschaftsorientierte Abteilungsführung
  • aufgrund der gleichzeitigen Pensionierung eines Oberarztes dieser Abteilung wäre es außerordentlich wünschenswert, wenn Sie zumindest eine(n) Fachärztin/Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie mitbringen könnten

 

Unser Angebot:

  • eine verantwortungsvolle Führungsposition mit attraktiver Entlohnung
  • ein eingearbeitetes und engagiertes multidisziplinäres Team
  • effiziente Dienstwege bei Entscheidungsprozessen
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung in unserem Betriebskindergarten des Osttiroler Kinderbetreuungszentrums ab dem 1. Lebensjahr

 

Für weitere Auskünfte oder telefonische Anfragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Dr. Martin Schmidt (Tel.: +43 (0) 4852 / 606-82617) jederzeit zur Verfügung.

 

Wenn Sie die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Bezirksrankenhaus Lienz als Primarärztin/Primararzt übernehmen wollen, schicken Sie bitte folgende Unterlagen:

 

  1. Geburtsurkunde,
  2. Lebenslauf (inkl. 2 Lichtbilder),
  3. Staatsbürgerschaftsnachweis,
  4. Strafregisterbescheinigung,
  5. Promotionsurkunde,
  6. Facharztanerkennung für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
  7. Ausbildungs-l und Dienstzeugnisse seit der Promotion,
  8. Verzeichnis aller verfassten wissenschaftlichen Arbeiten,
  9. Vorstellung hinsichtlich fachlicher, organisatorischer und wirtschaftlicher Aufgabenstellungen und Entwicklung der Abteilung (Konzept)
  10. Amtsärztliches Zeugnis (nicht älter als 3 Monate)

 

bis spätestens 30.03.2023 an den Obmann des Gemeindeverbandes Bezirkskrankenhaus Lienz, Bgm. Ing. Bernhard Zanon, Emanuel von Hiblerstr. 5, 9900 Lienz.

 

A.ö. Bezirkskrankenhaus Lienz
Emanuel von Hibler-Straße 5
9900 Lienz


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiterin im Gespräch © Martin Lugger
Mitarbeiterin im Gespräch © Martin Lugger

 

Fachärztin/Facharzt

Oberärztin/Oberarzt für

 

Allgemein- und Viszeralchirurgie

 

Unser Krankenhaus (372 systemisierte Betten) ist eines der größten Bezirkskrankenhäuser Tirols mit Schwerpunktcharakter. Neben der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie gibt es folgende Fachrichtungen: Primariate für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde, Innere Medizin mit Physiotherapie und Rehabilitation, Neurologie, Pädiatrie, Unfallchirurgie, Urologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin sowie die Institute für Radiologie und für Nuklearmedizin. Die Orthopädie ist ein Fachschwerpunkt.

 

Die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie verfügt über 45 systemisierte Betten. Die Abteilung hat den Auftrag der ambulanten, stationären und teilstationären Vollversorgung der Region Osttirol und Teilbereiche Oberkärntens.

 

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die:

  • gerne im Team patientenorientiert arbeitet
  • besonderes Interesse an einem intensiven interdisziplinären Austausch mitbringt
  • Patienten im diagnostischen, therapeutischen und beratenden Bereich in hoher Eigenverantwortung betreuen möchte
  • die Fähigkeit zur selbstständigen Dienstausübung besitzt
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Allgemein- Viszeral- und Minimal-Invasiver Chirurgie hat

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zu einer Hospitation
  • ausführliche Einschulung und Einarbeitung
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • regelmäßige Fortbildungen inkl. einem angemessenen Kontingent an Fortbildungsurlaubstagen
  • eine Vergütung nach TG-VBG mit garantierter Poolgeldbeteiligung

 

Außerdem...

  • bieten wir Ihnen Hilfe bei der Wohnungssuche
  • besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung in unserem Betriebskindergarten des Osttiroler Kinderbetreuungszentrums ab dem 1. Lebensjahr
  • leben Sie in einer Umgebung mit hoher Lebensqualität

 

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes in der jeweils gültigen Fassung.

 

Interessiert?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit ÄD Dr. Martin Schmidt (Tel.-Nr.: +43 (0) 4852 / 606-82617, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Herrn Prim. Dr. Manfred Müller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.-Nr. +43 (0) 4852 / 606-81001) auf und richten Sie Ihre Bewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen inkl. Lichtbild an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Lehrgespräch Neurologie © Miriam Raneburger
Lehrgespräch Neurologie © Miriam Raneburger

 

Fachärztin/Facharzt

Oberärztin/Oberarzt für

 

Neurologie

zum ehest möglichen Eintritt

 

Unser Krankenhaus (372 systemisierte Betten) ist eines der größten Bezirkskrankenhäuser Tirols mit Schwerpunktcharakter. Neben der Abteilung für Neurologie gibt es folgende Fachrichtungen: Primariate für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde, Innere Medizin mit Physiotherapie und Rehabilitation, Pädiatrie, Unfallchirurgie, Urologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin sowie die Institute für Radiologie und für Nuklearmedizin. Die Orthopädie ist ein Fachschwerpunkt.


Die Abteilung für Neurologie ist eine Standardabteilung nach ÖSG-Kriterien mit 2 Stroke unit-, 2 Phase B-, 4 Phase C- und 22 akutneurologischen Plätzen, einer allgemeinen neurologischen Ambulanz, mehreren Spezialambulanzen, sowie einem EEG-, ENG/EMG- und Neurosonographielabor.

 

Ansprechen wollen wir teamfähige und gerne eigenverantwortlich arbeitende, leistungs- und lernbereite KollegInnen mit Leidenschaft für die Neurologie.

 

 

Womit wir Sie überzeugen wollen:

  • ein kollegiales, wertschätzendes und unterstützendes Arbeitsklima
  • eine teamorientierte Führungskultur mit flachen Hierarchien u. kurzen Entscheidungswegen
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein angemessenes Kontingent an Fortbildungsurlaubstagen
  • die Möglichkeit der Finanzierung von Neurosonologie, EEG- und EMG-Seminaren
  • Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • die Vergütung nach TGVBG mit garantierter Poolgeldbeteiligung

 

Außerdem bieten wir:

  • die Möglichkeit einer Hospitation oder eines Probearbeitens zum Kennenlernen
  • eine langfristige Beschäftigung
  • die Möglichkeit der Kinderbetreuung in unserem Betriebskindergarten des Osttiroler Kinderbetreuungszentrums ab dem 1. Lebensjahr
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • die vorübergehende Bereitstellung einer Garconniere im krankenhauseigenen Wohnhaus (z.B. zur Wohnungssuche vor Ort)

 

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Facharztausbildung
  • eine ausgewogene Persönlichkeit
  • Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • eine hohe Sozialkompetenz
  • ein freundliches und sicheres Auftreten
  • Interesse an einem intensiven interdisziplinären Austausch

 

Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes in der jeweils gültigen Fassung.

 

Interessiert?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit ÄD Dr. Martin Schmidt (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-82617 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Prim. Dr. Josef Großmann (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-82100 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auf oder richten Sie Ihre Bewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen inkl. Lichtbild an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Während einer Untersuchung © Miriam Raneburger
Während einer Untersuchung © Miriam Raneburger

 

Fachärztin/Facharzt

Oberärztin/Oberarzt für

 

Radiologie

zum ehest möglichen Eintritt

 

Unser Krankenhaus (372 systemisierte Betten) ist eines der größten Bezirkskrankenhäuser Tirols mit Schwerpunktcharakter. Neben dem Institut für Radiologie gibt es folgende Fachrichtungen: Primariate für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde, Innere Medizin mit Physiotherapie und Rehabilitation, Neurologie, Pädiatrie, Unfallchirurgie, Urologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin sowie das Institut für Nuklearmedizin. Die Orthopädie ist ein Fachschwerpunkt.

 

Die Radiologische Abteilung umfasst neben der konventionellen Radiologie auch die Bereiche CT, MR und DSA.

 

Wir suchen:

  • engagierte Persönlichkeiten, die gerne im Team patientenorientiert arbeiten
  • sich fachlich im Bereich der Radiologie weiterentwickeln möchten
  • besonderes Interesse an einem intensiven interdisziplinären Austausch mitbringen
  • eigenverantwortlich in sämtlichen Bereichen der Radiologiediagnostik tätig sind

 

Wir bieten:

  • die Möglichkeit zu einer Hospitation zum Kennenlernen unserer Abteilung
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • regelmäßige, bezahlte Fortbildungen
  • eine moderne Geräteausstattung (vor allem DSA, MR und CT)
  • eine Vergütung nach TGVBG und Poolgeldbeteiligung

 

Außerdem...

  • bieten wir Ihnen Hilfe bei der Wohnungssuche
  • besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der nahegelegenen Kindervilla
  • leben Sie zukünftig in einer Umgebung mit hohem Freizeitwert


Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes in der jeweils gültigen Fassung zuzüglich der vom Gemeindeverband beschlossenen Zulagen.

 

Interessiert?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit ÄD Dr. Martin Schmidt (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-82617 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Prim. Dr. Adolf Lederer (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-205 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auf oder richten Sie Ihre Bewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen inkl. Lichtbild an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Urologie-OP © Martin Lugger
Urologie-OP © Martin Lugger

 

Fachärztin/Facharzt

Oberärztin/Oberarzt für

 

Urologie

zum ehest möglichen Eintritt

 

Unser Krankenhaus (372 systemisierte Betten) ist eines der größten Bezirkskrankenhäuser Tirols mit Schwerpunktcharakter. Neben der Abteilung für Urologie gibt es folgende Fachrichtungen: Primariate für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde, Innere Medizin mit Physiotherapie und Rehabilitation, Neurologie, Pädiatrie, Unfallchirurgie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin sowie die Institute für Radiologie und für Nuklearmedizin. Die Orthopädie ist ein Fachschwerpunkt.

 

Die Abteilung für Urologie verfügt über ein breites Spektrum in der operativen sowie konservativen Urologie und hat einen besonderen Schwerpunkt in der Urologischen Onkologie.

 

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die:

  • gerne im Team patientenorientiert arbeitet und
  • sich fachlich im Bereich der Urologie weiterentwickeln möchte
  • besonderes Interesse an einem intensiven interdisziplinären Austausch mitbringt
  • Patienten im diagnostischen, therapeutischen und beratenden Bereich in hoher Eigenverantwortung betreuen möchte

 

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Facharztdiplom
  • Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse und Erfahrung auf dem urologisch-operativen Sektor und Motivation sich auf diesem Gebiet weiter zu entwickeln (Laparoskopische OP-Technik)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Möglichkeit zu einer Hospitation
  • vielseitige und verantwortliche Tätigkeit
  • großzügige Fortbildungsmöglichkeiten
  • funktionierendes Team mit guter Stimmung
  • interne Einschulung und Einarbeitung

 

Außerdem…

  • bieten wir Ihnen Hilfe bei der Wohnungssuche
  • besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der nahegelegenen Kindervilla bzw. künftig im neuen 24-h-Betriebskindergarten in unserem Institut für Gesundheitsbildung
  • leben Sie in einer Umgebung mit hoher Lebensqualität

 

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes in der jeweils gültigen Fassung.

 

Interessiert?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit ÄD Dr. Martin Schmidt (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-82617 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Prim. Dr. Hubert Volgger (telefonisch unter +43 (0) 4852 / 606-81400 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auf oder richten Sie Ihre Bewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen inkl. Lichtbild an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.